Maschinenzustandsüberwachung durch drahtlose Schwingungsmessung und Schwingungsanalyse

Wozu braucht man drahtlose Schwingungsmessung?

Drahtlose Schwingungsmessung & drahtlose Schwingungsanalyse Durch drahtlose Schwingungsmessung und drahtlose Schwingungsanalyse lassen sich durch die permanente Erfassung und Analyse von Schwingungen Veränderungen an einer Maschine oder einem Aggregat erkennen. Durch geeignete Analyseverfahren kann durch eine Vibrationsmessung die Sicherheit von Personal und Maschine durch eine Notabschaltung erhöht werden.

Ist die Ursache für die Veränderung in der Maschine bekannt, so kann diese vielfach durch geeignete Maßnahmen behoben werden um weiteren Schäden an der Maschine vorzubeugen.

Maschinenzustandsüberwachung

In der Industrie werden zunehmend Maschinen mit intelligenten Überwachungssystemen ausgerüstet. Deren Ziel ist es, durch gezielte Maschinenzustandsüberwachung über einen längeren Zeitraum hinweg zuverlässig Informationen über den augenblicklichen Maschinenzustand zu gewinnen.In Zeiten knapper Budgets ist es sehr wichtig, die richtigen Methoden der Maschinenzustandsüberwachung zu wählen. Deshalb bieten die mobilen Tediasens Sensorknoten die Möglichkeit der mobilen Maschinenzustandsüberwachung.

Schwingungsmessung

Schwingungsmessung ist ein wirkungsvolles Instrument, um den Zustand rotierender Maschinen zu beurteilen. Zur Schwingungsmessung bieten sich zwei Basismethoden an: Dauerüberwachungssysteme und mobile Datenerfassungsgeräte. Die Dauerüberwachungssysteme werden vor allem für kritische Maschinenanlagen eingesetzt, deren Stillstand erhebliche Kosten verursachen würde. Sie messen permanent die Schwingungen einer einzelnen Maschine oder einer Maschinengruppe. Die mobile Datenerfassungsmethode bedient sich eines batteriebetriebenen, tragbaren Sensorknoten.

Schwingungsanalyse

Schwingungsanalyse dient der Zustandsüberwachung von Maschinen in industrieller Umgebung. Niederfrequente Schwingungen können sich nachteilig auf Präzision und Wiederholgenauigkeit und dadurch auf die Qualität einer Werkzeugmaschine auswirken. Durch eine Schwingungsanalyse  an Ihrem Aufstellort kann die Amplitude der Erschütterungen ermittelt werden, die auf eine Anlage einwirken.

Wo setzt man drahtlose Schwingungsanalyse ein?

TEDIASENS Funkknoten zur drahtlosen Schwingungsmessung arbeiten dauerhaft zuverlässig auch unter kritischen Betriebsbedingungen wie zum Beispiel hohen Arbeitstemperaturen. Sie sind problemlos an lokale Überwachungsmodule, an anwendungsspezifische Condition-Monitoring-Systeme oder an bestehende Automatisierungssysteme anschließbar.

Bei welchen Anlagen wird drahtlose Schwingungsmessung eingesetzt?

Bei der Überwachung komplexer Maschinen mit unterschiedlichen Betriebszuständen wie z. B. Anlagen zur Windenergienutzung, Papiermaschinen oder Generatoren ist eine detaillierte Schwingungsanalyse und Maschinenzustandsüberwachung vielmals notwendig und sinnvoll.

Welche Systeme zur drahtlosen Schwingungsmessung und Schwingungsanalyse bietet Elovis an?

Drahtlose Schwingungsmessung mit Datenübertragung über WLAN wird am besten durch den TEDIASENS SN-I Funkknoten mit integriertem piezoelektrischem Beschleunigungsaufnehmer realisiert. Dieser wird einfach an die auszuwertende Maschine angebracht und schon hat man ein System zur drahtlosen Schwingungsanalyse installiert.

Alternativ kann auch ein externer Beschleunigungssensor ausgewertet werden, indem dieser an einen TEDIASENS SN-X Sensorknoten angeschlossen wird.

Fazit

Systeme zu drahtloser Schwingungsmessung und drahtloser Schwingungsanalyse eignen sich hervorragend zur Auswertung von Schwingungen an teuren Maschinen und ermöglichen eine einfache Maschinenzustandsüberwachung.